Ich will Telefon. Bitte. Bitte.

Mein lieber Kokoschinski: Wie kann es sein, dass Vodafone es wochenlang nicht schafft, ein Telefon anzuschließen? Hält man Kunden dort für Wesen, die nur zur Belustigung der Hotline-Mitarbeiter anrufen? Ein Rätsel. S.P.O.N. Redakteurin Silke Burmester versucht es in ihrer Kolumne “Helden der Gegenwart” zu entschlüsseln.

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vodafone, Sie können Held werden! Und zwar meiner! Und zwar jetzt! Sie müssen nur eine klitzekleine Winzigkeit hinbekommen. Und zwar verstehen, dass ich Ihr Kunde bin. Und mich so behandeln. Nur ein Mal. Seien Sie einmal verbindlich und meinen Sie ihre Freundlichkeit einmal ernst.

via Ich will Telefon. Bitte. Bitte..

Advertisements

Über andreasklug

Andreas Klug ist Vorstand der ITyX - einem Software-Hersteller für moderne und intuitive Kundenservice-Applikationen - und er ist digitaler Immigrant. Seit mehr als 40 Jahren lässt er demütig Service-Havarien über sich ergehen. Damit ist jetzt Schluss! In seinem Customer Experience Blog "Mein lieber Kokoschinski" (aus Ruhrgebiet und Ostdeutschland stammende, ergraute Redewendung für den Zustand des ERSTAUNENS) lässt seinen erlebten Customer Experience Katastrophen freien Lauf.
Dieser Beitrag wurde unter Callcenter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s